Kräuterkäse

Kräuterkäs-Brot gibt es in einigen Besenwirtschaften. Meist bekommt man ein verbessertes Butterbrot. Das nachfolgende Rezept ergibt einen kräftigen, etwas scharfen Brotaufstrich. So wie ihn meine Mutter gemacht hat. Verwendet wird hierzu der echte Schabziger-Käse, eine Schweizer Gewürz- Grünkäse-Spezialität aus dem Kanton Glarus. Er wird aus Magermilch bei 90 °C durch eine Säure-Fällung gewonnen.
100 g Schabziger Stöckli Hartkäse 125 g Butter oder Butter mit Rapsöl 50 g Frischkäse 1 Bund Schnittlauch
Schabziger fein reiben. Butter und Frischkäse beifügen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und beifügen. Mit einer Gabel vermischen. Auf Besenbrot streichen und genießen.
Gerücht: Es soll eine Besenwirtschaft gegeben haben, wo die kalte Butter von der Oma (Gebiss entfernt) weichgekaut wurde, was das Vermischen mit dem Hartkäse ungemein erleichtert hat.