Gebrannte Grießsuppe

2 EL Butter 8 EL Hartweizen-Grieß 1 l Fleischbrühe 1 Karotte Schnittlauch Mukat 1 Ei 2 Scheiben Brot Salz, Pfeffer
Kräftigende Vorsuppe.
1 EL Butter im Topf erhitzen und schmelzen lassen. Grieß zugeben und unter ständigem Rühren leicht bräunen. Karotte schälen und in kleinste Würfel schneiden. Brühe aufgießen, Karottenwürfel zugeben und 25 Minuten köcheln lassen. Schnittlauch in Ringe schneiden. Das Brot in Würfel schneiden und in 1 EL Butter in der Pfanne anbraten. Das Ei verquirlen und kurz vor dem Servieren in die heiße Brühe geben, dabei umrühren und garziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauchröllchen in die Suppe geben und mit den gerösteten Brotstückchen servieren.
