Peterlingkuchen

Hefeteig-Boden 250 g Weizenmehl 20 g Hefe 100 g Butter oder Schmalz 125 ml Wasser 1 Prise Salz 1 Ei Belag 3 Bund Peterling 200 g Speckwürfelchen 400 ml saure Sahne 2 Eier Pfeffer, Salz
Eine Erlenbacher Spezialität, die es beim berühmten Erlenbacher Weinfest frisch aus dem Backhäuschen gibt. Wer selber backt muß nicht in Erlenbach Schlange stehen, um ein Stück Kuchen zu erhaschen.
Hefeteig Alle Zutaten für den Boden mischen und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig ausrollen und auf ein ausgebuttertes Backblech legen und an den Rändern hochziehen. Belag Peterling klein hacken, mit den Zutaten vermengen und auf den Hefeteigboden geben. Backofen auf 230° vorheizen und ca. 20 Minuten backen. Der Peterlingkuchen wird warm gegessen