Apfelküchle

Backteig: 500 g Mehl 300 ml Bier 1 Priese Salz 30 g Zucker 2 EL Öl Eischnee aus 4 Eiern 1 kg Äpfel (Boskop o.ä.) Zucker/Zimt-Mischung Vanillesoße: 1 Vanilleschote 100 g Zucker 30 g Speisestärke 3 Eigelb 125 ml Sahne
Ein schwäbischer Nachtisch für Kinder und andere Naschkatzen.
Die Zutaten für den Backteig vermischen. Äpfel schälen, Kernhaus ausstechen. Äpfel in ca. 1 cm starke Scheiben schneiden. Die Scheiben im Bierteig wenden und im heißen Fett goldgelb ausbacken, Abtropfen lassen und in der Zimt/Zuckermischung wenden. Für die Soße die Vanillestange auskratzen. Schote und Mark mit den restlichen Zutaten aufkochen. Soße über die Apfelringe gießen oder getrennt servieren..
